Wissenschaftliche/r Mitarbeiter*in Vorschriften und Standards (w/m/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung im Bereich maritime Vorschriften und Standards. Zu ihren Aufgaben gehört Konzeption und fachliche Leitung von Projekten genauso wie der aktive Austausch zu maritimen Themen innerhalb und außerhalb des Deutschen Maritimen Zentrums. Wenn Ihr Herz für die maritime Welt schlägt und Sie Lust haben, sich in einem professionellen und gut gelaunten Team für die Zukunft der Branche zu engagieren, suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

IHRE AUFGABEN

  • Konzeptionelle Entwicklung und fachliche Leitung von Projekten und Workshops
  • Definition, Entwicklung und Umsetzung von wissenschaftlichen Studien zur Vorschriftenentwicklung und Standardisierung im maritimen Bereich
  • Aufbereitung und Publikation sowie Präsentation von Projektergebnissen
  • Aktive Mitarbeit und Beratung in einem inter- und transdisziplinären Team zur Bearbeitung und Koordinierung von maritimen Themen
  • Analysen zu Technologiebedarfen und Marktpotenzialen
  • Ausarbeitung von Empfehlungen und Entscheidungsvorlagen
  • Mitwirkung an der Aufbereitung und Dokumentation von Erkenntnissen und Einbettung der Ergebnisse in einen größeren Projektkontext
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Fachgremien sowie Vertretung des Deutschen Maritimen Zentrums in nationalen und internationalen Gremien sowie Aufbau und Leitung von Arbeitsgruppen

IHR PROFIL

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium des Ingenieurwesens oder der Natur-, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften (Diplom, Master) oder vergleichbar
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich maritimer Regularien, Vorschriften und Standards (IMO, EU, Klassifikation) oder im operativen Bereich der Schifffahrt oder im Offshore-Bereich (Windkraft, Oil & Gas) oder vergleichbare Erfahrungen im Projektmanagement von Digitalisierungsprojekten (Leistungsbeschreibungen, Definition von Funktionalitäten) oder von Genehmigungsverfahren
  • Transferfähigkeiten von Erkenntnissen und Wissen aus unterschiedlichen Bereichen Eigeninitiative, hohes Qualitätsbewusstsein und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • MS-Office-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

WAS SIE VON UNS ERWARTEN KÖNNEN

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Tätigkeiten, bei denen Sie Verantwortung und Gestaltungsspielraum haben
  • Ein humorvolles und kompetentes Team, welches Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht
  • Arbeiten bei uns auf der Werft, mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeiten

Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz, welcher aufgrund der Projektfinanzierung zunächst bis zum 31.12.2023 befristet ist. Die Vergütung erfolgt – nach vorliegenden Voraussetzungen – bis zur Entgeltgruppe E13 in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Bund.

Haben wir Ihr Interesse an dieser attraktiven Position geweckt? Dann senden Sie uns Ihr Motivationsschreiben mit Lebenslauf unter dem Stichwort „Vorschriften und Standards“ per E-Mail an Bewerbungen@dmz-maritim.de.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Désirée May-Bräunig.

Alle datenschutzrechtlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Désirée May-Bräunig

Désirée May-Bräunig

Team-Assistentin

Telefon: +49 40 9999 698 - 74
E-Mail: May-Braeunig[at]dmz-maritim.de