Wir wollen die Vielfalt der maritimen Branche abbilden und sie in ihrer nachhaltigen Transformation unterstützen sowie interessierte Menschen und maritime Akteure miteinander vernetzen.

Aktuelle EU-Fördermöglichkeiten für die maritime Branche

 

Die maritime Branche in Deutschland nutzt zur nachhaltigen Steigerung von Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft neben regionalen und nationalen auch europäische Förderprogramme. Die EU-Förderlandschaft zeichnet sich durch eine hohe Vielfalt im Hinblick auf Anwendungsbereich, Antragstellung, Verwaltung, Zuwendungskriterien und Förderquoten der verschiedenen Programme aus. Um diese optimal nutzen zu können, bedarf es einer Kenntnis der Förderprogramme und ihrer Ausschreibungen mit maritimer Anwendbarkeit.

Mit dem Maritimen Förderkompass Europa schaffen wir ein ebensolches Angebot für die Branche. In dem Tool finden sich stets aktualisiert die relevanten Ausschreibungen der EU-Förderprogramme. Der User kann sich die Daten über eine Klickstrecke oder auch durch eigenständige Auswahl erschließen.

In dem Tool sind für jede Ausschreibung die wesentlichen Hintergrundinformationen (z.B. Kurzbeschreibung, Link zur Förderbekanntmachung, Form der Unterstützung, Information zu Förderberechtigten) hinterlegt. Eine Archivierung abgelaufener Ausschreibungen und die Aufnahme neuer Ausschreibungen erfolgt kontinuierlich.

Nutzen Sie für Fragen oder Anregungen gerne das Kontaktformular des Tools.

Athanasios Tsitales

Athanasios Tsitales

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: +49 40 9999 698 - 73
E-Mail: Tsitales[at]dmz-maritim.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Maritime Landkarte

Mit der Maritimen Landkarte schaffen wir ein Angebot, mit dem sich Interessierte über das maritime Deutschland informieren können.