Maritime Research Forum 2023: Blue Sciences – Wie gestalten wir die nachhaltige Nutzung maritimer Ressourcen?

Nachhaltigkeit ist eine zentrale Anforderung bei der Verwendung natürlicher Ressourcen und somit auch der Nutzung der Meere durch die maritime Wirtschaft. Es geht sowohl um den Schutz der Meeresumwelt und die Vermeidung von Emissionen als Beitrag zum Klimaschutz als auch um die Optimierung verschiedenster Prozesse zur Reduktion des Ressourcenverbrauchs. Zur Erreichung der verschiedenen Ziele sind eine ganze Reihe von Zielkonflikten der Akteure zu reduzieren oder zu lösen. Erfolgt dies (noch) nicht durch rechtliche Rahmen und Vorschriften auf internationaler Ebene, können Optimierungsansätze in allen Bereichen der maritimen Wirtschaft dazu beitragen. Über die Schifffahrt bzw. den Seetransport hinaus, die man sukzessive immer umweltfreundlicher gestalten muss und will, sind auch die Energiegewinnung im Offshore-Bereich und die gesamten maritimen Transportketten von Haus-zu-Haus zu betrachten.

Was bedeutet dies für die maritime Branche? Wir rufen junge Wissenschaftler*innen auf, zu zeigen, wie die maritime Branche dazu beitragen kann, die Klimaziele zu erreichen und Klimaschutz, Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit in Einklang zu bringen.

Im Zentrum der Veranstaltung steht das World Café, in dem Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Projekte vor- und zur Diskussion stellen. Wir möchten ihnen die Möglichkeit geben, ihre Arbeiten/Ideen der maritimen Wirtschaft vorzustellen, Kontakte zu knüpfen und ggf. Projekte in die Umsetzung zu bringen.

***Programm folgt***